Referenzen

REFERENZEN

Arbeitsmediziner – Gonnie Meijer

Wenn ich an meine Kurswoche zurückdenke, kommen mir die Wörter „maßgeschneidert“ und „pädagogischer Einblick“ in den Sinn. Maßarbeit in dem Sinne, dass Maarten durch seine Erfahrung schnell erkannte, wo meine Lücken waren und sich darauf konzentrierte (also kein Standardprogramm abarbeitete). Pädagogik: dass er individuell mit Gesprächen, Rollenspielen und Videos meine Lücken füllen konnte… Außerdem kann er sprachliche Schwierigkeiten deutlich erklären, so dass ich sie in meinen grauen Zellen behalten und immer noch reproduzieren kann. Hut ab!

 

Künstler – Paul Tieman

Ein Künstler, der nicht über seine Arbeit sprechen, keine spontane Erklärung bei einer Ausstellung geben und der kein Netzwerk aufbauen kann, gewöhnt sich nicht so leicht im widerspenstigen Frankreich ein.
Maarten konnte innerhalb einer Woche auf intensive aber sympathische Weise meinen extrem unordentlichen Sprachgebrauch organisieren. Er hilft effizient mit Filmanalysen, Texten, Gesprächen und urkomischen, aber effektiven Übungen bei immer wiederkehrenden Sprachhindernissen. Auffällig war seine Aufmerksamkeit für den Sprachgebrauch in sozialer Sicht. Durch seinen Kurs merkte ich zum ersten Mal, dass man Fehler machen darf, dass der unvermeidliche Akzent vor allem sympa gefunden wird, und dass man seinen Sprachgebrauch dem Niveau des beruflichen Umfelds anpassen muss. Ich konnte mein Französisch durch die intensive Woche in dem schönen Parc Naturel du Morvanendlich auf einen Level bringen, der zu mir passt.


Praktischer Arzt – Annet Sollié

Maarten ist ein ruhiger, flexibler und guter Lehrer. Er hat während der Woche das Niveau und den Inhalt des Kurses meinen Fähigkeiten angepasst. Ich bin mit Riesenschritten weiter gekommen und vor allem beim Sprechen viel sicherer geworden. Maarten motiviert und stellt die richtigen Anforderungen an den Schüler. Kurz: nichts als Lob.

Meine Kinder im Alter von 11 und 13 erhielten in dieser Woche dreimal Nachmittagsunterricht bei Lonneke. Meine Tochter, die sich zu Hause weigert, Französisch zu üben, nahm mit Begeisterung teil und wollte zu Hause sogar sofort Hausaufgaben machen. Es ist für uns alle ideal, gemeinsam an unserer Auswanderung zu arbeiten.

 

Referenzen in anderen Sprachen

Radiologue – Amir Yazdi

I recently took part in the ‘one week intensive French language’ course with Mr Maarten Stroes. The course consisted of numerous exercises of standard grammar and vocabulary but also contained elements, which were customised to my medical field. The 8 hour-per-day program was rigorous but never overwhelming.
Furthermore Maarten engaged me in conversation and encouraged and stimulated me to express myself in French, whilst constantly correcting my mistakes in a strict yet gentle manner; hallmarks of a good teacher.
At the end the week the progress that I had made was tangible and he kindly provided me with tips, documents and additional resources to work on my French on a self-study basis.

Besides language courses Mr Stroes and his wife offer various additional services in fields such as taxation, insurances, emigration planning and coaching. Their in depth knowledge of the French system and ‘no-nonsense’ approach makes them the ideal partner for professionals and entrepreneurs who wish work and live in France.
Maarten is a knowledgeable and experienced teacher but foremost an honest and friendly person. I look back on our encounter with warm sentiments and can recommend him wholeheartedly to anyone who wishes to know more about the French culture and improve his French.
Juni 2018

Irene Bieszke & Henk Kersten – Préporché

Au début de cette année, nous avons suivi un cours de français, niveau intermédiaire, au centre de formation Work your Way to France. Nous aurions dû le faire plus tôt ! On s’était rendu compte depuis un moment que nos connaissances scolaires du français n’étaient pas suffisantes pour être à l’aise dans les conversations avec nos voisins et nouveaux amis ici en France. Avec eux nous voulions pouvoir parler de façon informelle et amical. Comme nous gérons des chambres d’hôte, nous  voulions également apprendre à mieux parler de façon plus formelle avec nos fournisseurs et les différents organismes auxquels nous avons affaire.
Les cours de Maarten nous ont beaucoup apporté au niveau de notre vocabulaire, de la syntaxe, de la culture générale concernant la France et nous ont surtout donné le courage de nous exprimer en français.
Les cours étaient très agréables à suivre, très variés et avec certains thèmes très pratiques qui revenaient régulièrement. Pour nous, c’était une très bonne chose de nous être consacrés pleinement et intensément à notre nouvelle langue. Ça a été tout de suite d’une grande utilité dans notre vie quotidienne. »
Mai 2018

Owner Bed & Breakfast – Jim Fenell

When I moved to France, my knowledge of French was very basic. I booked a one week course with Maarten because I was to set up a business and I needed to be able to have regular conversations with artisans, ‘fonctionnaires’ and clients. He very quickly judged my existing level and adjusted the format of the week to concentrate on my greatest areas of need. I was very impressed that he varied his methods of teaching regularly and even though a week of 1:1 training is intense, it didn’t feel too much at any stage. After the course, I felt that I had a solid base of grammar and vocabulary which gave me the confidence to have conversations in French and I have continued to improve since then. I would highly recommend Maarten.